Stellenbeschreibung

Sie übernehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt. Bewerben Sie sich beim Bundesamt für Strahlenschutz als
Bibliotheksmitarbeiter*in (m/w/d)
in Teilzeit (50 %)

im Referat »Digitalisierung, Wissensmanagement und Informationsvermittlung« der Abteilung »Digitalisierung und Organisation«
Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) arbeitet für die Sicherheit und den Schutz der Menschen und der Umwelt vor Schäden durch Strahlung. Als wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde gehört das BfS zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV).
Die Fachbibliothek des BfS besteht aus den Standortbibliotheken Salzgitter, Berlin und Oberschleißheim. Für die bibliothekarische Betreuung am Standort Oberschleißheim mit den thematischen Schwerpunkten Medizin, Radiologie und nichtionisierende Strahlung suchen wir eine*n Bibliotheksmitarbeiter*in.

Ihre Aufgaben:

Sie beschaffen Medien und Druckwerke
Sie pflegen Katalogeinträge und übernehmen Katalogisierungsarbeiten mit dem Bibliothekssystem aDIS/BMS
Sie sind zuständig für Ausleihe und Rücknahme von Medien
Sie sind Ansprechperson für die Benutzer*innen vor Ort in allen Bibliotheksfragen
Sie führen Ordnungs- und Signierarbeiten im Bestand durch und übernehmen die Bestandspflege
Sie arbeiten im engen Austausch und mit Anleitung durch das Bibliotheksteam an den anderen Standorten

Ihr Profil:

Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum*zur Fachangestellten für Medien und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek oder alternativ eine vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung mit mind. 3-jähriger Berufserfahrung in Bibliotheken
Sie verfügen über Grundkenntnisse des Regelwerkes RDA oder gute Kenntnisse von RAK-WB
Sie arbeiten kundenorientiert, haben gute Kommunikationsfähigkeiten und bringen sich gerne auch in ein »virtuelles« Team ein
Sie besitzen gute Englischkenntnisse
Sie verfügen über Organisationstalent und eine systematische Arbeitsweise

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit im Rahmen flexibler Arbeitszeiten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer wissenschaftlich-technischen Bundesoberbehörde (Dienstort: 85764 Oberschleißheim) sowie

Bezahlung nach Tarifvertrag (Entgeltgruppe 8 TVöD)
Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte
Jobticket mit Arbeitgeberzuschuss, gute Anbindung an den ÖPNV sowie kostenfreie Parkmöglichkeiten
Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Entwicklung
Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten
Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Das BfS gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerber*innen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns, wenn sich von dieser Ausschreibung alle Nationalitäten angesprochen fühlen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Falls Sie sich für diese Stelle interessieren, bitten wir um Ihre Online-Bewerbung über die Plattform Interamt ( https://www.interamt.de ) unter der Stellen-ID 1137022 . Hierfür ist eine einmalige Registrierung notwendig. Bewerbungsschluss ist der 02.07.2024 .

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=1137022
Neben der vollständigen Eingabe Ihrer persönlichen Daten in dem Online-Bewerbungstool und dem Bewerbungsschreiben bitten wir darum, folgende Anlagen als PDF-Dokument hochzuladen:
lückenloser, tabellarischer Lebenslauf
Qualifikations- bzw. Studiennachweise
Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen (soweit vorhanden)
relevante Fortbildungsnachweise
ggf. Nachweis über Schwerbehinderung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Jetzt bewerben