Stellenbeschreibung

Zur Verstärkung für unser Stadttheater suchen wir zum 01.09.2024 eine/-n

Damenschneider /-in (m/w/d)
mit bis zu 39 Wochenstunden

Das bringen Sie mit:
Damenschneider/-in (m/w/d) bzw. vergleichbare Ausbildung
Freuen Sie sich auf:
Krisensicherer Arbeitsplatz

Betriebsrente

Fahrtkostenzuschuss

Fahrradleasing

Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Zertifiziertes Gesundheitsmanagement

Attraktive Bezahlung nach TVöD + komfortable Sozialleistungen des öffentl. Dienstes

Modernes Führungsverständnis

Interner Stellenmarkt

Das wünschen wir uns:
Fähigkeit zu schnellem, präzisem Arbeiten
Flexibilität in Bezug auf Verarbeitungsanforderungen
Teamfähigkeit, Umsicht und Stressresistenz
Fähigkeit zu selbständigem, eigenverantwortlichem Arbeiten
Berufserfahrung am Theater oder in einem Handwerksbetrieb wünschenswert
Bereitschaft, die persönliche Arbeitszeit bei besonderem Arbeitsanfall anzupassen

Aufgabenschwerpunkte:
Anfertigung von zeitgemäßen und historischen Kostümen
Mithilfe bei Anproben
Änderungen und Reparatur von Kostümen
Instandhaltung und Wäsche von Kostümen

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 6 TVöD zzgl. leistungsabhängiger Vergütungsbestandteile.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 30.04.2024 .

Online-Stellenportal
Weitere Informationen:
Für Auskünfte steht Ihnen Frau Janzen unter Tel. (0841) 3 05- 47266 gerne zur Verfügung.
Die Stelle kann in Voll- oder Teilzeit (bei entsprechender Stundenaufteilung und durchgängiger Nutzung des vorhandenen Arbeitsplatzes) besetzt werden.
Bitte beachten Sie bei Ihrer Bewerbung:
Die Bewerbungsunterlagen können lediglich im .pdf-Dateiformat hochgeladen werden.
Zudem ist bei einer zweiten Bewerbung über das Online-Bewerberportal zunächst eine Anmeldung mit den bereits erhaltenen Zugangsdaten notwendig.
Da Schwerbehinderte besondere Beteiligungsrechte gemäß dem Neunten Buch des Sozialgesetzbuches (SGB IX) genießen und bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt werden, wäre Ihre Angabe hilfreich. Wenn Sie eine Schwerbehinderung angeben, ist ein Nachweis über Ihren Grad der Schwerbehinderung erforderlich.
Dieser ist mit den Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei hochzuladen.
Zur weiteren Bearbeitung Ihrer Bewerbung benötigen wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, letztes Schulzeugnis, Nachweis über Praktika, ggf. sonstige Nachweise über eventuell einschlägige Schul-, Berufs-, Studienabschlüsse, Arbeitszeugnisse, evtl. sonstige Bescheinigungen).
Laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich als PDF-Datei hoch.