Stellenbeschreibung

Beim Kreis Höxter ist zum 01.07.2024 eine befristete Teilzeitstelle (Interamt-ID: 1114792) als
Digitaler Bildungscoach / Digitale Bildungscoachin (m/w/d)
am Berufskolleg Kreis Höxter

(bis Entgeltgruppe 13 TVöD)

mit der Hälfte der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 19,5 Stunden) zu besetzen.
Der aktuelle Förderzeitraum ist noch bis zum 31.07.2025 befristet.
Der Kreis Höxter bietet:
die Möglichkeit zur Inanspruchnahme flexibler Arbeitsformen (Home-Office und mobiles Arbeiten)
familienfreundliche Rahmenbedingungen, wie z.B. einen Betriebskindergarten zur Betreuung von Kindern unter 3 Jahren (Standort Höxter) und unterschiedliche Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung bieten die Chance, persönliche und familiäre Belange mit dienstlichen Interessen und Erfordernissen in Übereinstimmung zu bringen
regelmäßige Fortbildungen fördern alle Mitarbeiter/innen, unter Berücksichtigung ihrer individuellen Fähigkeiten, im Hinblick auf die persönliche und berufliche Weiterentwicklung und zur sachgerechten, zielorientierten und effizienten Erledigung der Aufgaben
attraktive Arbeitgeberleistungen, wie Zusatzversorgung durch betriebliche Altersversorgung und ein betriebliches Gesundheitsmanagement
Vergütung entsprechend der Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD), inkl. pauschale Jahressonderzahlung sowie vermögenswirksame Leistungen

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: Als Bildungscoach/in für Digitalisierung obliegt es Ihnen den Einsatz digitaler Medien in Lehr- und Lernprozessen zur fördern sowie die Entwicklung digitaler Kompetenzen aller am schulischen Bildungsprozess Beteiligten voranzutreiben. In diesem Zusammenhang bieten Sie Beratung im Bereich der Unterrichts- und Projektplanung an, organisieren Schulungen, initiieren und begleiteten Projekte im Bereich der digitalen Bildung und wirken bei der Entwicklung von Medienkonzepten aktiv mit.
Folgende Qualifikationen werden vorausgesetzt: Abgeschlossenes Studium im Bereich Medienpädagogik, Medienwissenschaft, Marketing oder Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt »Medien«/«Digitalisierung« oder vergleichbare Qualifikation
Darüber hinaus wird erwartet:
Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zum Einsatz eines privaten Fahrzeuges gegen Fahrkostenerstattung im Rahmen der Regelungen des Landesreisekostengesetzes NRW
Hohes Maß an Eigeninitiative
Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
Hohe Einsatzbereitschaft
Teamfähigkeit
Kreativität

Weitere Informationen:
Die Stelle ist gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Sie fühlen sich angesprochen? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Fragen zu dieser Stellenausschreibung beantwortet Ihnen gerne Herr Spitzenberg Tel.: 05271/965-6405 oder per E-Mail j.spitzenberg@kreis-hoexter.de .
Die Schulleitung steht Ihnen mit dem Schulleiter Herrn OStD Michael Urhahne, Tel.: 05272/23725-0, ebenfalls gerne zur Verfügung.
Bewerbungsschluss ist der 21.04.2024
hier online bewerben
Hinweis zum Bewerbungsverfahren: Der Kreis Höxter hat seit diesem Jahr auf ein Online-Bewerbungsverfahren umgestellt. Das Bewerbungsverfahren wird durch die Online-Plattform »Interamt« ( www.interamt.de ) durchgeführt.
Die Online-Bewerbung hat im Vergleich zur Bewerbung auf dem Postweg bzw. per E-Mail den Vorteil, dass die Bewerbungen automatisch erfasst und zeitnah bearbeitet werden können.
Bei Fragen zum Ablauf des Online-Bewerbungsverfahrens steht Ihnen die Abteilung »Personal« unter der Telefonnummer 05271/965-6405 oder -6410 gerne zur Verfügung. Technische Fragen zum Online-Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen »Interamt« unter der Telefonnummer 0385/4800-140.