Stellenbeschreibung

Bei der Stadt Schifferstadt mit über 21.300 Einwohnern, ist beim Fachbereich 1 Finanzen und Organisation -Referat Wirtschaft und Kultur- befristet bis 28.02.2025 eine Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden im Sinne des Teilzeit- und Befristungsgesetzes als

Fachkraft (m/w/d) im Bereich Stadtmarketing
baldmöglich zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere:

  • Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
  • Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Empfängen in den Bereichen Stadtmarketing und Kultur
  • konzeptionelle Weiterentwicklung und Betreuung der Social-Media-Kanäle sowie der Website der Stadt
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wie Pressemitteilungen, Erstellung von Printprodukten, sowie crossmediale Begleitung der Veranstaltungen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Allg. Verwaltungsaufgaben (wie Abrechnungen, Budgetierung usw.)

Ihr Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Master) in den Bereichen Stadtmarketing-/Eventmanagement, Marketing/Kommunikation- oder Medienwissenschaften, Journalismus
  • Nachgewiesene Kenntnisse der Presse- und Medienarbeit oder journalistische Erfahrung
  • Erfahrungen im Bereich Veranstaltungsmanagement
  • Idealerweise Erfahrungen in der Kommunikationsarbeit für die öffentliche Hand
  • Präziser und stilsicherer Schreibstil
  • Administratives Verständnis für die Aufgaben des Stadtmarketings
  • ausgeprägte Auffassungsgabe sowie sicheres Urteilsvermögen
  • hohes Maß an Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten, Organisationstalent
  • sicheres Auftreten, strukturierte Arbeitsweise
  • Affinität zur Fotografie
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen und Social-Media Plattformen
  • Bereitschaft zu veranstaltungs- und dienstleistungsorientierter Arbeitszeitgestaltung am Abend und an den Wochenenden

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung bzw. leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), abhängig von den persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen bis zur Entgeltgruppe E 10 TVöD, mit den üblichen Sozialleistungen
  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem gut funktionierenden Team von Kolleginnen und Kollegen
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung)
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Corporate Benefits (Mitarbeiterangebote)

Die Stelle ist für alle Geschlechter in gleicher Weise geeignet. Schwerbehinderten Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und an Wochenenden ist aufgrund der zu betreuenden Veranstaltungen erforderlich.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Katrin Pardall, Referatsleiterin, E-Mail: katrin.pardall[AT]schifferstadt.de oder per Telefon 06235/44-125.

Bitte bewerben Sie sich bis 29. Februar 2024 hier oder per E-Mail an: Bewerbung[AT]schifferstadt.de

(Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer YF-4036 an.)

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu dienstlichen Zwecken bzw. zum Zwecke der Bewerberauswahl gemäß der EU-DS-GVO (Art 88) und des Landesdatenschutzgesetzes (§13 LDSG) zu.