Stellenbeschreibung

Die Kurverwaltung Göhren ist u.a. für das Destinationsmarketing des Ostseebades Göhren und die öffentliche touristische Infrastruktur verantwortlich. Göhren ist mit mehr als 800.000 Übernachtungen pro Jahr das drittgrößte Seebad auf der Insel Rügen. Mit unserem ganzen Team betreiben wir zwei Tourist-Informationen und eine Mehrzweckhalle, organisieren mehrere Hundert Veranstaltungen pro Jahr, sorgen mit dem Bauhof für Sauberkeit im Ort, vermarkten das Ostseebad online wie offline und vieles mehr.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n

Mitarbeiter/-in (m/w/d) Marketing / Veranstaltungen
Mutterschutz- und Elternzeitvertretung bis zunächst mindestens 31.12.2025, eine unbefristete Beschäftigung kann bei Eignung angestrebt werden, Vollzeit (39 Std.)

Ihre neue Aufgabe

  • Mithilfe bei der Umsetzung von Maßnahmen des Göhrener Tourismuskonzeptes, u.a.
    • Erstellung und Umsetzung von Konzepten für Werbemaßnahmen
    • Erarbeitung von Printprodukten
    • Unterstützung des Online-Marketing-Teams
    • Pflege und Aufbau der Bilddatenbanken
  • Unterstützung der regionalen und überregionalen Öffentlichkeitsarbeit, u.a.
    • Erstellung von Pressemitteilungen
    • Erstellung eines Info-Blatts für die Einheimischen
  • Mitarbeit bei Organisation und Durchführung der Veranstaltungen im Ostseebad Göhren
  • Entwicklung von Ideen zur Umsatzsteigerung an der Tourist-Information
  • Zusammenarbeit mit dem ganzen Team der Kurverwaltung

Das bringen Sie mit

  • Marketing- bzw. Tourismus-Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Ausbildung/Berufserfahrung
  • echte Leidenschaft für kreativen Content und richtig gute Themen mit einem guten Gespür für Storytelling
  • Geschick für Erstellung von stilistisch und grammatikalisch einwandfreien Texten für sowohl Online- als auch klassische Medien
  • Freude am Projektmanagement
  • Organisationsfähigkeit, Leistungsbereitschaft
  • Eigenständige und ergebnisorientierte, dabei aber teamfähige Arbeitsweise
  • Gute IT-Kenntnisse, gute Englischkenntnisse erwünscht
  • Bereitschaft zu Schicht-, Sonn- und Feiertagsdiensten

Das bieten wir:

  • Vollzeitstelle in einem kommunalen Unternehmen mit Bindung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVÖD)
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Individuelle Schulungs- und Weiterbildungsangebote
  • Eigenverantwortliches Arbeiten mit Raum für persönliche Entfaltung und Weiterentwicklung
  • Eine offene Unternehmenskultur, geprägt von Kommunikation und einer familiären Atmosphäre
  • Attraktive betriebliche Vorteile, beispielsweise Tankgutscheine bzw. Einkaufsgutscheine

Die Stelle ist befristet bis 31. Dezember 2025 aufgrund einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (wie z. B. Bewerbungsanschreiben mit Ihren Gehaltsvorstellungen sowie einem möglichen Eintrittstermin, Lebenslauf, Kopien der Berufsabschlüsse, Studien- und/oder Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte

bis zum 24. Mai 2024

an die Gemeinde Ostseebad Göhren
Kommunaler Eigenbetrieb Kurverwaltung Ostseebad Göhren
Stichwort: Bewerbung Marketing / Veranstaltungen
Poststraße 9
18586 Ostseebad Göhren

oder per E-Mail als vollständiges pdf-Dokument an: bewerbung[AT]goehren-ruegen.de

Ihre Bewerbung wird selbstverständlich vertraulich behandelt.
Für Rückfragen zum Aufgabengebiet, für personalrechtliche Rückfragen und Fragen zum Verfahren steht Ihnen Herr Fenske telefonisch unter 03 83 08-66 79 0 zur Verfügung.

Hinweis zum Datenschutz: Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt. Es wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopien einzureichen. Auf den Versand von Eingangsbestätigungen wird verzichtet. Mit Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet bzw. können bis zum 01. September 2024 in der Kurverwaltung Ostseebad Göhren abgeholt werden. Sofern Sie einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen Ihre Bewerbungsunterlagen gern zurück. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.