Stellenbeschreibung

Die Stadt Villingen-Schwenningen mit rund 88.000 Einwohnern ist einer der vielfältigsten und größten Arbeitgeber im Schwarzwald-Baar-Kreis. Mit 1.700 Beschäftigten decken wir unterschiedlichste öffentliche Aufgaben ab – von der Verwaltung über soziale und kulturelle bis hin zu technischen Themen. Für diese Vielfalt suchen wir engagierte Fachkräfte, die gemeinsam mit uns die Zukunft unserer Stadt gestalten möchten.

Für unser Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Museumsleitung (m/w/d)

Amt für Kultur, Abteilung Städtische Museen, Stadtbezirk Schwenningen, unbefristet, Vollzeit, bis EG 13 TVöD

Sie übernehmen Verantwortung für Ihre Abteilung und führen Ihr Team – mit Weitsicht und Motivationskraft. Sie überzeugen mit Kompetenz und Sozialkompetenz, agieren als Vorangeher und Voranbringer? Dann könnten Sie genau zu uns passen!

Ihre Aufgaben

  • wissenschaftliche, personelle und organisatorische Leitung des Uhrenindustriemuseums und des Heimat- und Uhrenmuseums im Stadtbezirk Schwenningen
  • grundlegende Neukonzeption und zukunftsorientierte Ausrichtung der Museen
  • u.a. Schaffung eines Forums für die Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Fragen
  • Planung, Organisation und Durchführung von Ausstellungen und Veranstaltungen
  • aktive Mitwirkung bei der Entwicklung eines ‘Museumsquartiers’ und dessen Positionierung in Zusammenarbeit mit der Leitung der Städtischen Galerie
  • Konzeption und Organisation von bedarfsorientierten Bildungs- und Vermittlungsangeboten für ein breites Publikum
  • fachliche Führung der Mitarbeitenden der Museen
  • gezielte Öffentlichkeitsarbeit, strategisches Marketing und Publikumsentwicklung
  • Konzeption und Redaktion von (ausstellungsbegleitenden) Publikationen
  • Akquise von Sponsoring- und Drittmitteln
  • Zusammenarbeit mit kommunalen Fachabteilungen

Unser Angebot

  • Leitung der Museen im Stadtbezirk Schwenningen mit Budgetverantwortung
  • Zusammenarbeit in einem Team aus engagierten und kreativen Köpfen, in dem innovative Ideen erwünscht sind
  • zukunftssichere Beschäftigung
  • im öffentlichen Dienst übliche Leistungen, wie z.B. Zusatzversorgung und leistungsorientierte Bezahlung
  • Radleasing im Rahmen der Entgeltumwandlung
  • 25 € Arbeitgeberzuschuss zum ‘Move-Deutschland-Ticket Job’
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und Firmenfitness in Kooperation mit Hansefit
  • attraktiver Arbeitsplatz und sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie für eine ausgeglichene ‘Work-Life-Balance’ (u.a. Homeoffice im Rahmen einer Dienstvereinbarung)
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung in Kindertagesstätten

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Kulturwissenschaft oder vergleichbare Fachrichtung mit mehrjähriger Erfahrung in der Museumsarbeit bzw. im Betrieb eines vergleichbaren Museums oder alternativ
  • mehrjährige einschlägige Erfahrung in der Museumsarbeit bzw. im Betrieb eines vergleichbaren Museums
  • idealerweise nachgewiesene vertiefte Kenntnisse der Wirtschafts-, Industrie-, Technikgeschichte und/oder zu Zeitstrukturen
  • Kompetenz und mehrjährige Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Ausstellungen
  • museumspädagogische Fachkenntnisse
  • Kenntnisse historischer und kulturwissenschaftlicher Forschungsmethodik sind von Vorteil
  • gute nationale Vernetzung mit musealen oder wissenschaftlichen Einrichtungen sind erwünscht
  • Erfahrung in der Akquise von Fördermitteln und im Projektmanagement
  • Hohe Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft sowie Kunden- und Serviceorientierung
  • Überzeugende Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist und Kreativität

STADTVERWALTUNG

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, bitte über unser Online-Portal, bis zum 09.06.2024.

Stadt Villingen-Schwenningen
Haupt- und Personalamt
Postfach 12 60
78002 Villingen-Schwenningen

Jetzt bewerben!

Fragen zur Stelle? Einfach anrufen

Andreas Dobmeier Tel. 07721 82-2314