Stellenbeschreibung

Der Kommunale Versorgungsverband Baden-Württemberg (KVBW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit den Geschäftsfeldern Beamtenversorgung, Beihilfe, Kommunaler Personalservice und Zusatzversorgung. Der räumliche Geschäftsbereich umfasst das Land Baden-Württemberg. Unternehmenssitz des Verbands ist Karlsruhe mit einer zweiten Dienststelle in Stuttgart.

An unserer Dienststelle in Karlsruhe ist in der Abteilung Zusatzversorgung zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen:

Teamleiter (m/w/d) Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Bes.Gr. A12 LBesO / Entg.Gr. 11 TVöD, Kennziffer: Z 556.24

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Führung eines fünfköpfigen Teams
  • Planung und Koordination der Unternehmenskommunikation des KVBW inkl. Umsetzung und Sicherstellung einer konsistenten Kommunikationslinie nach außen
  • Zielgruppenorientierte Aufbereitung fachlicher Inhalte im Rahmen von Print- und Onlinemedien
  • Entwicklung, Koordination und Umsetzung von Marketingkonzepten (B2B/B2C)
  • Organisation und Durchführung von (Informations-)Veranstaltungen
  • Entwicklung und Etablierung einer Unternehmenssprache (Corporate Wording) sowie die Umsetzung und Betreuung des Corporate Designs
  • Abteilungsspezifische und hausübergreifende Sonderaufgaben/Projekte mit Außenwirkung

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Kommunikationswissenschaften, Public Relations oder BWL mit Schwerpunkt Marketing, Marketingmanagement, Kommunikationsdesign, Medienwissenschaft oder vergleichbare Studiengänge
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, insbesondere die praxisnahe, verständliche und überzeugende Darstellung komplexer Sachverhalte
  • Ein hohes Maß an kommunikations- und sozialer Kompetenz, Teamfähigkeit, Organisationsvermögen und sicheres Auftreten
  • Personalführungserfahrung ist von Vorteil, aber nicht Voraussetzung
  • Hohe Belastbarkeit, zeitliche Flexibilität, Mobilität und Einsatzbereitschaft
  • Gute Kenntnisse in der üblichen Standard-Software (Microsoft Office), insbesondere PowerPoint
  • Kenntnisse in Adobe CC, z. B. InDesign, Photoshop, Illustrator
  • Erfahrungen in der Projektarbeit sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung

Wir bieten Ihnen:

  • Gute Startbedingungen durch eine intensive Einarbeitung
  • Eine aufgabenbezogene, bedarfsorientierte Fortbildung (Personalentwicklungsprogramm)
  • Selbstständiges Arbeiten in einem anspruchs- und verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsumfeld sowie Themengebiet
  • Ein modernes Dienstgebäude im Herzen von Karlsruhe mit einer optimalen Anbindung an das Nahverkehrsnetz
  • Einen Fahrtkostenzuschuss bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Nach der Einarbeitungsphase die Möglichkeit, auch anteilig im Homeoffice zu arbeiten
  • Alle Leistungen eines modernen Arbeitgebers (flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell, Gesundheitsmanagement, Prämiensystem)

Für fachliche Fragen steht Ihnen von der Abteilung Zusatzversorgung Frau Vohmann-Dannert (0721/5985-213) sowie für administrative Fragen vom Sachgebiet Personal Frau Groß (0721/5985-812) gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 01.03.2024 über unser Bewerbungsportal.

Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg
Ludwig-Erhard-Allee 19
76131 Karlsruhe